[talk-ch] Gebäudeadressen GEBADR des Kantons Bern

Stefan Berger stefanberger.bscyb at gmx.ch
Wed Jan 18 08:24:00 CET 2017


So wie ich das sehe, ist sich der Benutzer Stewart nicht sicher darüber, und James empfiehlt den Import Guidelines zu folgen. Dort wiederum steht in der Einleitung " poor imports can have significant impacts on both existing data and local mapping community". Ich denke mit unserer Art von Import (Community Import mit viel Handarbeit) werden weder die Datenqualität verschlechtert noch die Community geschwächt, im Gegenteil.
Darum sind meiner Meinung nach die Guidelines eher für automatische Imports geschrieben. Das zeigt sich auch in der Diskussion unter "dedicated account", wo über das gleiche Thema diskutiert wird.
Der Link zum Wiki-Eintrag: http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Import/Guidelines

Übrigens finde ich das Mail and die Import-Liste sehr gelungen, merci. Ebenfalls super, dass mit der Lizenz alles geklärt ist und wir auf der sicheren Seite stehen!
Ich habe die Import-Liste jetzt ein paar Monate mitgelesen, und die Lizenzierung ist meistens der kritische Punkt.

Liebe Grüsse
Stefan


 

> Gesendet: Mittwoch, 18. Januar 2017 um 00:22 Uhr
> Von: "michael spreng" <mailinglist at osm.datendelphin.net>
> An: talk-ch at openstreetmap.ch
> Betreff: Re: [talk-ch] Gebäudeadressen GEBADR des Kantons Bern
>
> Hallo
> 
> On 17/01/17 06:57, Stefan Berger wrote:
> > Bezüglich Zweitaccount habe ich mir schon vor einiger Zeit Gedanken gemacht und mich dann bewusst dagegen entschieden. Bei einem automatischen Import wäre der Fall klar, dass ein eigener Account erstellt wird. In unserem Fall liegt hingegen sehr viel Handarbeit vor. Jede einzelne Adresse wird manuell auf Gebäude übertragen, Gebäude werden nachgezeichnet oder gesplittet. Da stehe ich mit meinem richtigen Account-Namen dazu (z.B. Steffisburg wird diese Woche fertig, allein damit war ich geschätzt 100 Arbeitsstunden beschäftigt). 
> > Ansonsten müsste man meiner Meinung nach auch einen Namen bing_username verwenden, wenn man Gebäude zeichnet, simonsbackgroundlayer_username bei deinem Hintergrund, etc. Ich gebe allerdings hohe Priorität darauf, dass die Quellenangabe korrekt ist. So ist auch in Zukunft nachvollziehbar, welche Daten aus dem GEBADR Import stammen.
> 
> Die Leute auf der Imports mailing liste empfehlen schon recht stark,
> einen eigenen Account zu verwenden:
> 
> https://lists.openstreetmap.org/pipermail/imports/2017-January/004760.html
> https://lists.openstreetmap.org/pipermail/imports/2017-January/004761.html
> 
> Grüsse
> Michael
> _______________________________________________
> talk-ch mailing list
> talk-ch at openstreetmap.ch
> http://lists.openstreetmap.ch/mailman/listinfo/talk-ch
>



More information about the talk-ch mailing list