[talk-ch] Adressverzeichnis GEBADR des Kantons Bern

amilopowers at u-cloud.ch amilopowers at u-cloud.ch
Sat Oct 29 07:51:56 CEST 2016


Guten Morgen

Bis jetzt habe ich die Hauptsprache jeweils unter "addr:street" und die andere unter "addr:street:<lang>" getaggt. 

Gruss
Ueli

Am 28. Oktober 2016 21:33:14 MESZ, schrieb Olivier Chatelain <olivier.chatelain at gmail.com>:
>Hallo Stefan,
>
>Beim Überfliegen tönt alles plausibel. - Vielleicht macht es bei
>bilingualen Strassennamen Sinn, politisch korrekt "addr:street",
>"addr:street:de" und "addr:street:fr" zu mappen?
>
>Gruss, Oli
>
>Ulrich Grieb <amilopowers at u-cloud.ch> schrieb am Mi., 26. Okt. 2016 um
>17:41 Uhr:
>
>> Ja mit Adelboden geht es, aber mit Biel/Bienne nicht. Ich nehme dann
>mal
>> mit Dietmar Kontakt auf.
>>
>> Danke und Gruss
>> Ueli
>>
>> Am Dienstag, den 25.10.2016, 21:05 +0200 schrieb Simon Poole:
>>
>> IMHO nicht, JOSM remote control muss sicher vorhanden sein, dass ist
>aber
>> seit langem direkt in JOSM integriert. Hast du mal mit Adelboden
>probiert?
>>
>> Simon
>>
>> Am 25.10.2016 um 15:46 schrieb Ulrich Grieb:
>>
>> Bei mir geht da gar nichts. Muss dazu irgend ein Plugin installiert
>sein?
>>
>> Am Dienstag, den 25.10.2016, 12:36 +0200 schrieb Simon Poole:
>>
>> Ich habs gerade nochmal mit Adelboden versucht, und das tut
>problemlos.
>> Kann sein, dass es einfach je nach dem langsam ist/in ein timeout
>reinläuft.
>>
>> - JOSM sollte schon laufen
>>
>> - den " mit offiziellen Geokoordinaten als OSM Datei
>>
><http://regio-osm.de/hausnummerauswertung/offizielle_koordinaten_ausgeben?job_id=23097>"
>> link anklicken
>>
>> - dann sollte es nach einer Weile eine "importaddresses" Layer in
>JOSM
>> haben
>>
>> Simon
>>
>> Am 24.10.2016 um 16:05 schrieb amilopowers at u-cloud.ch:
>>
>> Super, Dankeschön!
>>
>> Ueli
>>
>> Am 24. Oktober 2016 16:02:59 MESZ, schrieb Simon Poole
><simon at poole.ch>
>> <simon at poole.ch>:
>>
>> Im Augenblick scheint da was zu klemmen, ich frag mal bei Dietmar
>nach.
>>
>> Simon
>> On 24.10.2016 15:33, Ulrich Grieb wrote:
>>
>> Link anwählt bekommt man eine neue Ebene mit vorgefertigten
>Adressknoten)
>>
>>
>> Kann mir einer erklären wie ich diese Ebene erhalte? Ich kapiere das
>nicht
>> wie es auf regio-osm.de gehen soll.
>>
>> Danke und Gruss
>> Ueli
>>
>> Am Freitag, den 21.10.2016, 14:33 +0200 schrieb Simon Poole:
>>
>> Hallo Stefan
>>
>> Um mal mit deiner Frage anzufangen: ja wir könnten (natürlich) eine
>Liste
>> der schon vorhandenen Adressen im Kanton produzieren. Dabei muss man
>sich
>> aber bewusst sein, dass es Unschärfen geben wird (etwas andere
>Koordinaten,
>> keine Abkürzungen, usw) und deshalb ein Vergleich mit dem kantonalen
>Daten
>> dies natürlich in Betracht ziehen müsste.
>>
>> Wir haben aber schon Auswertungen, zwar nur auf Gemeindeebene, nicht
>für
>> den ganzen Kanton, hier:
>> http://regio-osm.de/hausnummerauswertung/auswertung_auswahlort
>>
>> Zum Thema Import: wenn man das für alle fehlenden Daten machen will
>muss
>> man sich überlegen (nehmen wir mal an wir hätten alle schon in OSM
>> vorhandenen Daten vorher entfernt):
>>
>> - ob man mit Adressen ohne entsprechenden Gebäudeumriss leben kann
>(sprich
>> nur address nodes importieren), falls nicht muss man die Gebäude
>vorher
>> einzeichnen.
>>
>> - falls Gebäude vorhanden sind ob man die Adresse auf den Umriss
>überträgt
>> (für Gebäude mit nur einer Adresse).
>>
>> Ich persönlich würde es vorziehen wenn lokale Mapper Gemeinde für
>Gemeinde
>> die Adressen übernehmen würden, auch wenn das länger geht, so viel
>Arbeit
>> ist es auch nicht wenn man JOSM verwendet (wenn man auf
>>
>http://regio-osm.de/hausnummerauswertung/auswertung_anzeigen?job_ids=23097&ausgabefarbig=true&linktyp=osmkartevoll&unterdrueckfertigestrassen=nein&unterdrueckspalten=nein&land=Schweiz&stadt=Adelboden
>> den "mit offiziellen Geokoordinaten als OSM Datei
>>
><http://regio-osm.de/hausnummerauswertung/offizielle_koordinaten_ausgeben?job_id=23097>"
>> Link anwählt bekommt man eine neue Ebene mit vorgefertigten
>Adressknoten),
>> Gebäude einzeichnen ist die grössere Arbeit. Gemeinde für Gemeinde
>würde
>> auch grössere Katastrophen eher unwahrscheinlich machen. Der Nachteil
>bei
>> dieser Methode ist das wir den Gebäudetyp nicht übernehmen können.
>>
>> So oder so, falls wir einen organisierten Import der Adressdaten
>machen
>> würden (auch wenn der essentiell manuell wäre), sollten wir
>> https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Import/Guidelines beachten.
>Lizenz
>> ist bereits abgeklärt, also müsste man noch eine Wikiseite erstellen
>mit
>> den nötigen Informationen und eine Diskussion auf der Import Liste
>> anstossen.
>>
>> Simon
>> Am 19.10.2016 um 11:52 schrieb Stefan Berger:
>>
>> Hallo zusammen,
>> mein Name ist Stefan Berger, ich stamme aus der Region Thun und bin
>zur
>> Zeit einige Monate in Iringa, Tansania. Da die Gegend hier nicht so
>leer
>> ist wie es die Karte vermuten lässt, startete ich mit mapping für OSM
>und
>> recherchierte auch etwas im Internet. Dabei stiess ich auf die
>Homepage von
>> SOSM und den Blogeintrag von Simon vom 14. Juni 2016 über das
>> Gebäudeverzeichnis des Kantons Bern (GEBADR).
>>
>> Simons Eintrag:
>> http://sosm.ch/building-addresses-canton-berne/
>>
>> GEBADR:
>>
>>
>http://www.apps.be.ch/geo/index.php?tmpl=index&option=com_easysdi_catalog&Itemid=2&context=geocatalog&toolbar=1&task=showMetadata&type=complete&id=5dfcc475-ef53-4483-a7f0-5d8e503fea9f&lang=de
>>
>> Simon erwähnt, dass noch niemand mit den GEBADR Daten
>weitergearbeitet
>> hat. Ich schaute meine Heimatgemeinde und weitere auch grössere Orte
>auf
>> der Karte an und realisierte, dass ein Grossteil der Hausnummern im
>Kanton
>> fehlt. Da ich teilweise genügend Zeit habe nahm ich die
>Herausforderung an
>> und begann mit den Daten weiterzuarbeiten.
>>
>> Die GEBADR Liste lokalisiert die Adressen in Schweizer Koordinaten.
>Als
>> Erstes wollte ich deshalb die Koordinaten in WGS84 transformieren.
>Dazu
>> änderte ich ein Python2-Script von swisstopo zur Umrechnung von LV03
>in
>> WGS84 ab.
>> Hauptänderungen: Das Script läuft jetzt mit Python3, die
>Input-Koordinaten
>> sind anstatt LV03 neu LV95, es funktioniert nur noch in eine Richtung
>LV95
>> -> WGS84, und es kann die GEBADR Liste im .csv Format durchrechnen
>(dazu
>> z.B. LV95 GEBADR.dbf File im Excel öffnen und als .csv (MS-DOS)
>speichern)
>> und erstellt eine neue .csv Datei mit zwei zusätzlichen Spalten für
>die
>> WGS84 Koordinaten, einige „überflüssige“ Spalten sind nicht mehr
>dabei. Ich
>> schaute ein paar Adressen stichprobenartig an, die Lokalisierung
>passt.
>> Michael Spreng hat das Skript und die Output-Koordinaten ebenfalls
>> getestet, hat auch bei ihm gepasst.
>>
>> Das Original-Script von swisstopo:
>>
>>
>http://www.mont-terri.ch/internet/swisstopo/en/home/products/software/products/skripts.html
>>
>> Das weiterentwickelte Script befindet sich im Anhang. Ich schrieb
>> zusätzlich noch ein kleines Script welches erlaubt gewisse Einträge
>> abzuändern. Als Beispiel: in der Spalte “Nutzung“ steht manchmal
>> “unbekannt“, bei den “Höhenmetern“ manchmal “0“, bei Adressen
>teilweise
>> “nn“. Das Script erstellt stattdessen einen leeren Eintrag.
>>
>>
>>
>> Bevor ich jetzt aber weitermache, möchte ich meine nächste Idee
>> formulieren, eine Frage dazu stellen und eure Inputs und Meinungen
>hören.
>>
>> Meine Idee: Die bereits vorhandenen Adressen des Kantons Bern in OSM
>und
>> in der GEBADR Liste abzugleichen um die Datenmenge zu reduzieren.
>Dazu
>> brauche ich eine Liste der OSM Adressen und das führt zu meiner
>Frage:
>>
>> Gibt es eine einfache Möglichkeit, sämtliche Adressen innerhalb der
>> Kantonsgrenzen aus OSM zu exportieren?
>> Am Ende möchte ich eine Liste aller in OSM erfassten Adressen des
>Kantons
>> Bern als .csv File. Jede Zeile eine Adresse; jeweils drei Spalten für
>die
>> Informationen: Ort, Strasse und Hausnummer.
>>
>> Ich freue mich auf eure Antworten, Vorschläge und Inputs (kann auch
>> Englisch sein).
>>
>> Liebe Grüsse
>> Stefan
>>
>>
>> _______________________________________________
>> talk-ch mailing
>listtalk-ch at openstreetmap.chhttp://lists.openstreetmap.ch/mailman/listinfo/talk-ch
>>
>>
>> _______________________________________________
>> talk-ch mailing
>listtalk-ch at openstreetmap.chhttp://lists.openstreetmap.ch/mailman/listinfo/talk-ch
>>
>>
>>
>> _______________________________________________
>> talk-ch mailing
>listtalk-ch at openstreetmap.chhttp://lists.openstreetmap.ch/mailman/listinfo/talk-ch
>>
>>
>> ------------------------------
>>
>> talk-ch mailing
>listtalk-ch at openstreetmap.chhttp://lists.openstreetmap.ch/mailman/listinfo/talk-ch
>>
>> _______________________________________________
>> talk-ch mailing
>listtalk-ch at openstreetmap.chhttp://lists.openstreetmap.ch/mailman/listinfo/talk-ch
>>
>> _______________________________________________
>> talk-ch mailing
>listtalk-ch at openstreetmap.chhttp://lists.openstreetmap.ch/mailman/listinfo/talk-ch
>>
>> _______________________________________________
>> talk-ch mailing
>listtalk-ch at openstreetmap.chhttp://lists.openstreetmap.ch/mailman/listinfo/talk-ch
>>
>> _______________________________________________
>> talk-ch mailing
>listtalk-ch at openstreetmap.chhttp://lists.openstreetmap.ch/mailman/listinfo/talk-ch
>>
>> _______________________________________________
>> talk-ch mailing list
>> talk-ch at openstreetmap.ch
>> http://lists.openstreetmap.ch/mailman/listinfo/talk-ch
>>
>
>
>------------------------------------------------------------------------
>
>_______________________________________________
>talk-ch mailing list
>talk-ch at openstreetmap.ch
>http://lists.openstreetmap.ch/mailman/listinfo/talk-ch
-------------- next part --------------
An HTML attachment was scrubbed...
URL: <http://lists.openstreetmap.ch/pipermail/talk-ch/attachments/20161029/43ce8cdb/attachment-0002.html>


More information about the talk-ch mailing list