[talk-ch] sidewalk=separate in bern

Stefan Keller sfkeller at gmail.com
Sat May 28 20:47:41 CEST 2016


Liebe alle

highway=footway mit sidewalk=separate scheint tatsächlich nicht sinnvoll.
Aber highway=footway kombiniert mit footway=sidewalk schon.
Oder aber man ergänzt highway (d.h. eine Strasse) einfach einfach mit
sidewalk=*.
Siehe https://www.mapbox.com/blog/mapping-sidewalks/ und diese
Overpass Query: http://tinyurl.com/jtqjpxd

Die hier erwähnte Diskussion "talk at l.o.g" habe ich leider nicht gefunden:
https://www.reddit.com/r/openstreetmap/comments/46dmkx/missing_crosswalks_another_successful_maproulette/

:Stefan


Am 14. Mai 2016 um 00:41 schrieb Raphael Das Gupta (das-g)
<lists.openstreetmap.ch at raphael.dasgupta.ch>:
> Hallo Christian
>
> On 13.05.2016 21:49, Simon Poole wrote:
>
> Ich habe entdeckt, dass es in Bern ganz viele Wege mit sidewalk=separate
> gibt:
> http://tinyurl.com/hm95h4p (overpass turbo)
>
> Dies macht nach http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Key:sidewalk kein sinn.
> Ich vermute, dass dort überall footway=sidewalk gemeint ist.
>
> Die andere Frage ist, ob es nicht sinnvoller wäre Trottoirs als Attribut der
> Strasse mit sidewalk=both/right/left
> zu deklarieren, anstatt drei wege zu haben.
>
> Das ist nicht soooo einfach es gibt Argumente für beides und es ist ja
> nicht so, dass der klassische Trotoir (sprich nur mit Randstein
> getrennt) die Norm ist.
>
> Zumindest bei den hier gefundenen Fällen zwischen Bahnhof Bern und Zytglogge
> dürfte es sich, wenn ich Bern richtig in Erinnerung habe, um Gehwege
> handeln, die in den für die Berner Altstadt typischen Arkaden (Bogengängen
> (nein, nicht die im Innenohr)) liegen (und damit innerhalb der Grundrisse
> der an der Strasse anliegenden Häuser).
>
> Zwischen der Bogenfassade und der Strassenfläche sind da oft noch die Luken
> der externen Kellertreppen.
>
> Dass sollte natürlich nicht dazu animieren, wild neue Tagging-Schemata zu
> erfinden. Aber diese Gehwege als separate Wege zu erfassen kann sinnvoll
> sein, wenn bauliche Massnahmen einen hindern, vom Weg aus die Strasse zu
> betreten oder umgekehrt. (Das wird in Bern aber wenn, dann wohl nur
> Abschnittweise der Fall sein.)
>
> Grüsse,
> Raphael
>
> _______________________________________________
> talk-ch mailing list
> talk-ch at openstreetmap.ch
> http://lists.openstreetmap.ch/mailman/listinfo/talk-ch
>



More information about the talk-ch mailing list