[talk-ch] Bern: Massenedit welcher Hausnummern auf die Hausfläche verschiebt

Anders anders at gmx.ch
Thu Jul 28 06:46:17 CEST 2016


Hallo Michael

Ich denke ein Revert wäre angebracht. Und je eher desto besser, bevor es 
ausufert. Ein Mail an den User ist natürlich angebracht.


Zum Tagging:

a) Der Eingang ist nicht bekannt:

Die Hausnummern/Address-Tags gehören auf den Gebäudeumriss. 
(Gebäudeadressen)


b) Eingang ist bekannt:

Die Hausnummern/Address-Tags gehören AUF den Gebäudeumriss und der 
Eingang wird mit einem Node auf dem Umriss erstellt und mit entrance=yes 
und auchentrance=main (wenn mehrere Eingänge bestehen) getagt.

Alternativ: Der Gebäudeumriss bleibt leer und die 
Hausnummern/Address-Tags werden mit einem Node auf dem Umriss erstellt. 
Ist mancherorts einfacher, wenn Grosse Gebäude wie Blöcke, 
Mehrfamilienhäuser mit mehreren Eingängen getagt werden. Auch dort 
empfiehlt es sich den Node zusätzlich mit einem entrance=* Tag zu 
kennzeichnen.


Im erwähnten Fall, ist das ursprüngliche Tagging nicht ganz Optimal 
(entrance=* fehlt), aber dennoch korrekt.
Die Änderungen durch r0the sind definitiv falsch.


H. Anders


Am 27.07.2016 um 09:45 schrieb michael spreng:
> Hallo Berner mapper
>
> Der Benutzer r0the https://www.openstreetmap.org/user/r0the verschiebt
> aus mir unerklärlichen Gründen in der Stadt Bern sämtliche Hausnummern
> vom Eingang (node auf dem Gebäudeumriss) auf die Hausfläche. Ich finde
> das eher eine Verschlechterung als eine Verbesserung. Hat man doch
> vorher gesehen wo der Eingang ist. Was finden die lokalen mapper dazu?
> soll ich diese changesets reverten?
>
> Grüsse
> Michael
> _______________________________________________
> talk-ch mailing list
> talk-ch at openstreetmap.ch
> http://lists.openstreetmap.ch/mailman/listinfo/talk-ch




More information about the talk-ch mailing list