[talk-ch] Frage tagging

Michael-David Kleidt kleidt at sowatec.com
Mon Jan 25 11:55:38 CET 2016


> Ich denke nach wie vor, dass zuerst lane:* vollständig getagt werden sollte.
> Es sind dann alle grob-relevanten Daten in einer einzigen "Tag-Gruppe" 
> (lanes) vorhanden.
> Man (Person/Software) erkennt sofort und nur mit einem Schritt, ob und wie viele Bus-, Taxi-, Öv-, etc. Spuren vorhanden sind.
> 
> lanes:(psv|bus|...):forward=n
> lanes:(psv|bus|...):backward=n
> 
> Erst dann, kann man dann schauen, welche der Spuren betroffen sind.
> 
> (psv|bus|...):lanes:forward=xyz|xyz

Das Problem ist aber, wie man die lanes zählt. Meiner beobachtung werden
	lanes:(psv|bus|...):*=n
eigentlich immer nur verwendet, wenn es sich um spezielle Spuren handelt, die für eine Verkehrsart reserviert sind.

Also:
	psv:lanes:forward=no|designated
impliziert
	lanes:psv:forward=1
aber wa ist mit
	psv:lanes:forward=yes|designated
sind das nun 2 oder 2 ÖV Spuren?
Wenn ich aber
	lanes:psv:forward=2
mappe, wie ist ersichtlich, das eine der beiden Spuren nur für den ÖV reserviert 
ist und die zweite für alle Verkehrsteilnehmer verwendet werden kann?

Micha


More information about the talk-ch mailing list