[talk-ch] "Schlussspurt" Kanton Aargau

Simon Poole simon at poole.ch
Sat Jan 25 11:59:20 CET 2014


Persönliches Wissen ist eigentlich immer eine legale Quelle (ausser es 
läuft auf ein kopieren einer illegalen Quelle raus), und wir dürfen die 
Strasseniste durchaus in dem Sinn verwenden, dass es eine Strasse etc. 
des Namens geben sollte. Natürlich ist zum Teil das Problem, dass die 
Sachen die schwierig zum finden sind auch den "Einheimischen" unbekannt 
sind (ich hab 10 Jahre in Full-Reuenthal gewohnt und habe bei einigen 
der noch fehlenden Sachen keine Ahnung wo die sind :-))).

Simon


Am 25.01.2014 09:25, schrieb Hubert:
> Darf man offiziell die GWR-Liste der fehlenden Strassen- und 
> Ortsteilbezeichnungen nehmen und "Eingeborene" fragen wo diese 
> Ortsteile liegen?
> Ich meinte ja, bin aber nicht mehr sicher, und schliesslich will ja 
> niemand "Katzarbeit" beim Kartographieren durchführen.
> Gruss
> Hubert
> *Gesendet:* Freitag, 24. Januar 2014 um 10:43 Uhr
> *Von:* "Simon Poole" <simon at poole.ch>
> *An:* "Openstreetmap Schweiz/Suisse/Svizzera/Svizra" 
> <talk-ch at openstreetmap.ch>
> *Betreff:* [talk-ch] "Schlussspurt" Kanton Aargau
>
> Als erster flächenmässig grösserer Kanton ist der Aargau fast
> vollständig grün bezüglich Strassenerfassung ohne Import, das heisst
> zwar nicht das wir wirklich alles haben, aber wir dürften damit
> mindestens so gut sein wie die kommerziellen Anbieter. In einem zweiten
> Schritt werde ich das Kriterium für Grün dann noch etwas strenger 
> machen :-)
>
> http://qa.poole.ch/ch-roads//namestats_road_ag.png
>
> Es gibt noch in 5 Gemeinden tatsächlich noch grössere Mengen Strassen zu
> erfassen:
>
> Brittnau
> Möhlin
> Rheinfelden
> Wallbach
> Zofingen
>
> die liegen auch alle eher weit weg von wo ich wohne :-). Die bei den
> restlichen Gemeinden, handelt es sich um Spezialfälle bei denen vor Ort
> nichts oder fast nichts mehr getan werden kann.
>
> Mandach und Geltwil haben keine Strassenschilder, Kaiserstuhl fast
> keine, bei Mandach und Kaiserstuhl stellt sich die Frage von wo wir
> überhaupt die jetzt vorhandenen Namen her haben. Bözberg hat die
> Eingemeindung von Linn und Gallenkirch noch nicht verdaut, die auch
> keine oder fast keine beschilderten Strassen haben, Der Rest der
> Gemeinde ist gut beschildert, da tut sich dann viel noch was. Sins gibts
> noch ganz wenig in Sins selber zu erfassen (2 Strassen IMHO), der Rest
> ist fast sicher auch nicht angeschrieben.
>
> Bei der restlichen Gemeinden fehlen einzelne Strassen die nicht
> beschildert oder auffindbar sind, Full-Reuenthal ist ev. noch ein
> Kandidat für ein nochmaliges untersuchen, beim Rest ist die Hoffnung
> eher klein.
>
> Simon
>
> PS: natürlich sollten die Mapper im Kanton Genf lobend erwähnt werden
> die den Kanton letztes Jahr auf praktisch 100% gebracht haben.
>
>
>
> _______________________________________________
> talk-ch mailing list
> talk-ch at openstreetmap.ch
> http://lists.openstreetmap.ch/mailman/listinfo/talk-ch
>
>
> _______________________________________________
> talk-ch mailing list
> talk-ch at openstreetmap.ch
> http://lists.openstreetmap.ch/mailman/listinfo/talk-ch

-------------- next part --------------
An HTML attachment was scrubbed...
URL: <http://lists.openstreetmap.ch/pipermail/talk-ch/attachments/20140125/aa4c6bca/attachment-0001.html>


More information about the talk-ch mailing list