[talk-ch] Fussgängerstreifen Autodetection [War: Accessible Map App für Sehbehinderte online]

Thorsten Kurz tkurz at gmx.net
Sat Jan 18 14:50:39 CET 2014


Hallo Danilo,

> In diesem Kontext: Ich habe (angestossen durch diese Diskussion) mit
> Versuchen begonnen, Fussgängerstreifen auf den Bing Maps automatisiert
> durch Objekterkennung (OpenCV) und Klassifizierer (ev. SVMs oder
> Neuronale Netze) zu erkennen. Ev sind Haar Features eine der
> Möglichkeiten, kenne mich da noch nicht soo genau aus. Die Streifen sind
> aber ziemlich markant, da müsste es schon möglich sein sowas
> hinzukriegen.

Interessantes Projekt! Ich denke auch, dass so was im Prinzip möglich
sein müsste. Beim Erstellen von Trainingssets würde ich empfehlen,
verschiedene Varianten von Sperrstreifen als Negativbeispiele
aufzunehmen. Die sehen den Zebrastreifen (insbesondere schrägen) am
ähnlichsten, unterscheiden sich aber in Strichstärke und -abständen und
Umriss. Noch ein Sache: In vielen Ländern haben Fussgängerüberwege mit
Fussgängerampeln keine Zebrastreifen, sondern werden durch
(gestrichelte) Linien begrenzt.

Grüsse,
Thorsten



More information about the talk-ch mailing list