[talk-ch] Was machen wir mit den Daten Basels?

Sarah Hoffmann lonvia at denofr.de
Wed Jan 15 16:51:38 CET 2014


Hi,

On Wed, Jan 15, 2014 at 04:22:55PM +0100, Andreas Bürki wrote:
> Viele würden gerne etwas beitragen, sind aber nicht Techniker. Jedoch
> haben sie vielleicht andere Fähigkeiten, die u.U. für OSM von Nutzen
> sein können, welche den Technikern abgehen und sind zudem willens, sich
> zu engagieren. Könnte ja sein... ;-)
> 
> 
> > Ich glaube Simon ist schon recht
> > gut ausgebucht mit der OSMF und sosm und seinen QA Karten etc. Ich
> > persönlich habe eine todo-liste die viel länger ist als mir lieb wäre.
> 
> 
> Jedenfalls danke für deine Arbeit Michael
> 
> 
> > Also müsstest du als erstes jemanden finden, der implementieren kann und
> > Zeit hat dafür.
> 
> 
> Also Gilles, mach den grossen Aufruf, ob es noch Techniker ausser Simon
> und Michael (die sind ja ausgebucht) gibt, welche dir helfen können und
> wollen.

Die grundflasche Annahme hier ist: es ist ein Import also muss man
was von Technik verstehen, um zu helfen. Natürlich muss irgendwann
mal was programmiert werden, aber es gibt eine Menge Vorarbeit, die
jeder machen kann: 

Daten herunterladen und analysieren: Da müssen Fragen beantwortet
werden wie: was enthalten die Daten? Was ist nützlich für OSM? Was
haben wir schon, wieviele Dopplungen gäbe es? Was sollte in welche
Tags? etc, etc. Dazu muss eine Wiki-Seite angelegt werden, wo das
alles dokumentiert wird.

Kontakt mit der Community aufnehmen: lokale Mapper finden,
anschreiben, fragen, was sie davon halten. Vielleicht mal fragen,
ob sie helfen können die Qualität der Daten zu bewerten und
später den potentiellen Import zu überwachen. Die Import-
Mailingliste muss angeschrieben werden und die Diskussion
dort im Auge behalten werden.

Import-Plan machen: entscheiden, ob ein Import oder ein Overlay
zum Abmalen besser ist. Wie sollten die Daten verfügbar sein?
Sollten Mapper das per Hand mit JOSM einbringen, wie ist das
zu organisieren? Was passiert mit alten Daten? Das Löschen von
Daten ist ziemlich sicher undiskutabel, wie organisiert man das
also dann? Was passiert mit den Daten nach dem Import, wie
können sie gewartet werden?


Wenn es dann konkrete technische Aufgaben gibt, zum Beispiel
Daten in ein lesbares Format umzuwandeln oder auch einen Overlay
zu erzeugen, damit man die Daten mal ansehen kann, diskutieren
welche konkrete Art von Import technisch machbar ist etc, da sind die
technisch versierten Leute hier sicherlich bereit zu helfen.
Nur einfach 'Hopp, macht mal' und wir sagen euch dann
wie ihr es hättet besser machen können, das wird eben nichts.

Gruss

Sarah



More information about the talk-ch mailing list