[talk-ch] Import OpenAdresses

Thomas Ineichen osm.mailinglist at t-i.ch
Mon Mar 29 23:50:59 CEST 2010


Hallo Simon,

> http://www.geo.admin.ch/internet/geoportal/de/home/services/data_services.html
> http://www.swisstopo.admin.ch/internet/swisstopo/de/home/swisstopo/legal_bases/copyright.html


> etc.

> Mit anderen Worten: vergiss es.

> Generell (jetzt mach ich mich sicher beliebt), finde ich, dass die Schweizer
> OSM-Community doch übermässig naiv ist bezüglich der Nutzung solcher Daten.

Mir  und  vielen  OSMern  hier  brauchst  Du  das  nicht  zu erklären;
schliesslich  war  ich vorher gegen die Verwendung der Google-Adressen
und  habe  deshalb  auch  hier  meine Zweifel erhoben. Ich habe selber
schon mit verschiedenen Stellen Kontakt gehabt und weiss, dass nur die
wenigsten Kantone etwas 'einfach so' hergeben.

Bei  OA  hingegen  scheint  mir  einiges  unklar  zu  sein - neben dem
schweizer  Gebäudelayer  benutzen  sie  z.B.  auch  den Aerowest-Layer
(Luftbilder  für  Dortmund),  der  explizit  nur  für  OSM freigegeben
wurde..


> Egal ob Beamter xy gesagt hat, dass irgendwelche Daten verwendet werden
> können, für die dauerhafte Benutzung in OSM würde ich alles unter einer
> Verfügung des jeweilgen Amtes ignorieren. SOGIS könnte eventuell eine 
> Ausnahme sein, aber ohne tiefergehende Recherche würde ich auch dort ein
> Fragezeichen machen. Sachen wie die AGIS Daten im Aargau und andere 
> plötzlich in grosser Zahl auftauchende Gebäude (ohne Quellenangabe) gehen
> schon gar nicht.

Auch  wenn  ich  Dir grösstenteils Recht gebe: bei Solothurn kannst Du
beruhigt  sein;  dort  kommt  der Antrieb sogar vom Kanton selber! Der
Leiter  des  Amtes  für Geoinformation (Horst Düster) hält auch öfters
Vorträge zu OpenGeoData, so z.B. an der letzten FOSSGIS-Konferenz oder
vor ein paar Tagen an der OpenExpo in Bern.


Gruss,
Thomas




More information about the talk-ch mailing list