[talk-ch] natural=wood und landuse=forrest

Thomas Meller thomas.meller at gmx.net
Thu Sep 10 13:35:23 CEST 2009


... und damit unterstellst Du eine forstwirtschaftliche Nutzung.
mag ja stimmen, aber es beschreibt noch nicht, dass da auch Baeume stehen.
Kling bloede?
Ja, ist bloede!

Wie soll ein Renderer entscheiden, ob da wirklich ein Wald ist?
Es kann ja auch eine forstwirtschaftlich genutzte Freiflaeche sein.

Die Definitionen sind mehrdeutig und unklar.

-------- Original-Nachricht --------
> Datum: Thu, 10 Sep 2009 12:33:36 +0200
> Von: Sebastian Spaeth <Sebastian at SSpaeth.de>
> An: Openstreetmap Schweiz/Suisse/Svizzera/Svizra <talk-ch at openstreetmap.ch>
> Betreff: Re: [talk-ch] natural=wood und landuse=forrest

> Thomas Meller wrote:
> > Dass natural=wood die Bedeutung eines Urwalds mitbringt, halte ich fuer
> eine wahre Dummheit. Aber so steht es geschrieben.
> > Geschriebenes laesst sich abaendern. Ein weiteres Tag halte ich fuer
> komplizierten Bloedsinn.
> 
> Ich stimme zu, eine Unterscheidung in "Urwald,"Schutzwald","Nutzwald",
> etc ist oft weder sinnvoll machbar noch nützlich und verkompliziert die
> Daten. Ich nehme landuse=forest für alles was viele Bäume hat
> (natural=wood ist genaus gut oder schlecht), aber dazwischen
> unterscheiden zu wollen?
> 
> Nicht für mich :-)
> 
> Sebastian
> 
> 

-- 
http://www.openstreetmap.org/?lat=47.172&lon=7.4395&zoom=14&layers=0B00FTFTT&mlat=47.16677&mlon=7.43513

GRATIS für alle GMX-Mitglieder: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://portal.gmx.net/de/go/maxdome01



More information about the talk-ch mailing list