[talk-ch] Hausumrisse mappen

Garry GarryD2 at gmx.de
Sun Jul 5 12:06:45 CEST 2009


Thomas Meller schrieb:
> Wie haltet Ihr das mit dem Malen einzelner Haeuser in die Karte?
>
> Hat eigentlich niemand die Befuerchtung, dass die erfassten Daten sich schneller veraendern als sie nachgefuehrt werden koennen?
>
> Ich denke, damit schafft man sich ein unnoetiges Datengrab, gefuellt mit vielen Leichen.
>
> Ausser besondere oeffentliche Gebaeude oder auffallende Bauten fuer die Orientierung erfasse ich sonst keine.
>   
Es ist nicht unbedingt nötig dass man die genaue Quadratmeteranzahl der 
Häuser in OSM auswerten kann, hauptsache man erkennt die Lage
eines Hauses und die Proportionen passen so halbwegs so dass man schon 
mal erkennen kann ob es sich z.B. um einzelstehende Häuser handelt.
Eine Wohngebietsstrasse mit zehn einzelstehenden halbwegs gleichmässig 
verteilten Häusern kann man z.B. ganz gut aus dem Kopf mit entsprechend
probortiernierten Rechtecken zeichnen - wers detailgenauer haben will 
kann das immer noch nachholen.


Garry




More information about the talk-ch mailing list