[talk-ch] Badenerstrasse in Zürich: Tram vs. Auto

Marc Schneider me at marcschneider.org
Mon Dec 28 17:01:30 CET 2009


Ok dann werde ich mich sobald ich meine Prüfungen durch habe - und es
bis dahin noch niemand gemacht hat *hint* -  in Angriff nehmen und die
ganze GEschichet vor Ort erfassen.

zu deinem Problem: ich finde es eigentlich ok wie du es gemacht hast,
wenn es die Realität besser abbildet. Was die Routing-Software draus
macht ist Sache der Routing-Software. Ergo sollte man dort ansetzen und
nicht bei den OSM-Daten, solange letztere korrekt sind. Wir mappen ja
schliesslich nicht für die renderer etc. ;) insofern: wenn's baulich
abgetrennt ist - und das ist es ja in deinem Beispiel alleine schon
durch die Einstiegskante - finde ich richtig, dass es so gemapt wird wie
du es gemacht hast. Gerade in solchen Details liegt ja auch die Stärke
von OSM...


Grüsse
Marc. 

Sandro Gähler schrieb:
> Das wurde meines Wissens nach noch nie diskutiert. In dem Fall scheint der Status Quo offensichtlich nicht den guidelines zu entsprechen und sollte Korrigiert werden.
>
> Ein weiteres Problem sind die Halteinseln in der Mitte der Strasse, wenn das Trassee der Strecke nicht von der Strasse getrennt ist: Im Haltestellenbereich Strasse und Tram trennen? Dies wäre ein ordentlicher Aufwand, und würde zu ziemlich kurzen Ways führen, würde aber sicherlich besser den Gegebenheiten entsprechen. Allerdins sieht das echt besch**** aus (ich habe es ausprobiert [1]), und könnte beim Routing grässlich viele "In 50m Traminsel bitte rechts umfahren" produzieren.
>
> --Sandro
>
> [1] http://www.openstreetmap.org/?lat=47.4018001556396&lon=8.50066065788269&zoom=18
>
> Am 27.12.2009 um 11:48 schrieb Marc Schneider:
>
>   
>> Sali Zäme
>>
>> habe gerade die Karte von Zürich angeschaut. Dabei ist mir aufgefallen,
>> dass bspw. die Badenerstrasse mit ihren Tramgleisen als ein way getaggt
>> wurde. Ist man aber vor Ort sieht man, dass die Tramgleise mittig
>> separat auf ihrer eigenen, abgetrennten Gras-Spur fahren. Im Gegensatz
>> zur bspw. Winterthurerstrasse (zwischen Uni Zentrum und Irchel), wo dies
>> nicht der Fall ist. Gem. tagging samples im Wiki
>> (http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tagging_samples/urban) würde man die
>> baulich klar getrennte Variante (oder halt einfach immer dort, wo es
>> eine separate Tram-Trasse gibt) mit 3 ways nachbasteln (2 Strassenspuren
>> und in der Mitte eine Tramspur).
>>
>> Gibts einen Grund, warum man das bspw. an der Badenerstrasse nicht
>> gemacht hat? Übersehe ich etwas / hat man sich da mal drauf geeinigt?
>> Oder hats einfach noch niemand korrigiert?
>>
>> Nur damit niemand Zeugs korrigiert, auf das man sich mal geeinigt hat.
>>
>>
>>
>> Gruss
>> Marc.
>> _______________________________________________
>> talk-ch mailing list
>> talk-ch at openstreetmap.ch
>> http://lists.openstreetmap.ch/mailman/listinfo/talk-ch
>>     
>
> _______________________________________________
> talk-ch mailing list
> talk-ch at openstreetmap.ch
> http://lists.openstreetmap.ch/mailman/listinfo/talk-ch
>   



More information about the talk-ch mailing list