[talk-ch] Luzern

Thomas Ineichen osm.mailinglist at t-i.ch
Tue Dec 8 00:38:44 CET 2009


> Wäre es nicht konstruktiver das Gespräch mit dem Verursacher zu
> suchen? Oder wurde das schon versucht?

Ein  paar  der  im  dritten  Post genannten habe ich angeschrieben und
inzwischen  auch Antwort erhalten:
Wie  geahnt,  handelt  es  sich  bei  den Verursachern um Schüler, die
"unter Anleitung" ihre ersten Erfahrungen mit OSM machen. Daher sollen
die Spuren auch noch nachbearbeitet werden.

Ich bin der Meinung, sowas sollte man lokal auf dem eigenen PC machen.
Ways,  die  nur  die  das  Attribut  "sightseeing"  haben, sind in der
Hauptdatenbank    ja    noch    zu    verschmerzen,    aber    einfach
"highway=secondary"  an  eine  GPS-Spur zu klatschen (wie offenbar bei
Weg 45391775) geht nun wirklich nicht..

Ich   versuche   noch,  mit  einem  der Lehrer in Kontakt zu kommen um
ihm  zu  erklären,  dass  ein Hochladen von unbearbeiteten Daten nicht
weder sinnvoll noch erwünscht ist.


Es  ist  zudem  schade,  dass  das Projekt www.map-your-world.ch weder
hier,  noch im Wiki, noch sonstwo "OSM-intern" bekannt ist. Hinter dem
Projekt  stehen  übrigens die selben Personen (Lukas Bähler, Hans-Jörg
Stark;   beide   von   der  Fachhochschule  Nordwestschweiz)  wie  bei
www.openaddresses.ch


Gruss,
Thomas





More information about the talk-ch mailing list