[talk-ch] Wanderwege Schweiz

Sarah Hoffmann lonvia at denofr.de
Sun Apr 26 23:12:10 CEST 2009


Hoi Thomas,

On Sat, Apr 25, 2009 at 08:06:55PM +0200, Thomas Ineichen wrote:
> Hallo Sarah,
> 
> >> [OSMC Reit- und Wanderkarte]
> 
> > Sind die Wege bereits in der Datenbank enthalten? Ich kann in meinem Auszug
> > nichts finden.
> 
> In der Datenbank ja, aber noch nicht auf der Karte ersichtlich.
> 
> http://www.openstreetmap.org/browse/relation/117797
> 
> Ich  habe  erst  diese  Woche angefangen, die Wege in eine Relation zu
> packen.  Mit  dem  nächsten  Update  der  Karte  sollte  der  Weg dann
> erscheinen. Da ich keine Ahnung vom Overlays erstellen habe: Kannst Du
> die in Deinem Overlay einbauen?

Die Relation kam zu spät, da ich die täglich nachts erstellten Diffs
benutze. Jetzt ist sie aber drin:

http://www.lonvia.de/osm/hiking.html?zoom=13&lat=47.34576&lon=8.67878

Sieht doch schon gut aus.

Ich habe den Renderer so angepasst, dass er, um die Art der lokalen 
Wanderwege zu ermitteln, zuerst in das osmc:symbol-Tag schaut (und
zwar nur in den ersten Teil, den der Wegfarbe) und dann ins symbol-Tag.
Damit versteht er deine Relation, und ausserdem kann das symbol-Tag 
für eine freie Beschreibung verwendet werden, wie das eigentlich
gedacht war. Ich werde das im Wiki noch entsprechend ändern.

Ich habe auch gesehen, dass du das komplette Netz in eine Relation
gepackt hast. Ich bin mir nicht sicher, ob ich das gut oder schlecht
finde. Zum einen sehe ich ein, dass ein reines Routen-System in sehr
reichlich markierten Gebieten, wie zum Beispiel Maur ziemlich aufwändig
wird. Zum anderen geht aber eben der Charakter der Route verloren,
also der Beschreibung eines Weges von A nach B.

> > Aber das ist natürlich rein persönlicher Geschmack. Das Tagging-
> > Proposal sollte eigentlich eine Darstellung auf der OSMC-Karte
> > erlauben. Zur Zeit will es noch nicht, ich vermute, weil ich
> > 'osmc:symbol' vergessen hatte.
> 
> > Unter Umständen bietet es sich an, das Symbol-Tag noch einzudeutschen,
> > um es an die deutschen Verhältnisse anzupassen. yellow/red/blue
> > war halt so schön kurz
> 
> Wenn   ich  das  Wiki  richtig  verstanden  habe,  dann  fehlt  Deiner
> Relation[*]   nicht   'osmc:symbol',   sondern   nur   'symbol'.  

Ja, ich hatte erwartet, das der Weg trotzdem farblich unterlegt wird,
aber auch das scheint das osmc:symbol-Tag zu benötigen.

> Nach
> OSMC-Schema  wird  beim  Symbol-Tag  das  Schild in "normaler Sprache"
> beschrieben, beim 47er-Weg also etwas in der Art
> 
> symbol=weisse 47 auf grünem Rechteck
> 
> Das  osmc:symbol  ist nicht obligatorisch, sonder ist soetwas wie eine
> formale  Übersetzung  für den Computer, damit es automatisch gerendert
> werden kann. Mein Vorschlag:
> 
> osmc:symbol=green:white:green_rectangle:47:white
> 
> (grüne  Farbtupfer auf weissem Weg; grünes Rechteck mit weisser 47 als
> Symbol)

Ich habe die Beschreibung so verstanden, dass der zweite Wert die
Hintergrundfarbe des Symbols beschreibt. Ich würde also eher

osmc:symbol=green:green::47:white

und übrigens auch für den gelben Diamanten

osmc:symbol=yellow::yellow_diamond

(Also gelber Weg mit gelbem Diamant ohne spezielle Hintergrundfarbe)

Irre ich mich da?

> Ich  habe  gerade  die  Relation  um die beiden Tags erweitert und als
> Rendering-Wunsch  auf  der OSMC-Seite eingetragen. Ich hoffe, dass wir
> im  Verlaufe  der  Woche die Ergebnisse betrachten können. Danach kann
> man  allenfalls  auch  die  schweizer Wiki-Seite um die entsprechenden
> Tipps erweitern.

Okay. Schaun wir mal, was passiert.

Gruss

Sarah



More information about the talk-ch mailing list