[talk-ch] highway=footway oder highway=path? (war: Rundes Pier (Insel) mit Loch)

Raphael dafadllyn at gmail.com
Sat May 21 21:57:57 CEST 2022


> Das Schild* zwingt* Fussgänger und Velofahrer auf diese Wege und verbietet ihnen rechtlich, die Strasse daneben zu benützen (v.a. bei Velos interessant). Das ist auch der Grund, wieso man diese Markierung i.d.R meist parallel Strassen antrifft und nicht irgendwo in der Pampa.

Das stimmt. Allerdings hat es in Sportanlagen, Pärken oder Friedhöfen
normalerweise keine parallelen Strassen, weshalb das keinen
Unterschied macht.

Ich kann mein Tagging gerne anpassen, hätte jedoch gerne noch gewusst,
wie andere dies sehen.

Liebe Grüsse und allen einen schönen Sonntag
Raphael


On Fri, 20 May 2022 at 12:54, Sentalize <sentalize at yahoo.de> wrote:
>
>
>
> Am Freitag, 20. Mai 2022, 12:10:58 MESZ hat Raphael <dafadllyn at gmail.com> Folgendes geschrieben:
>
> Sali :)
>
> >Dass solche Fusswege kein Fussweg-Schild
> >besitzen, hängt vermutlich damit zusammen, dass diese Wege nicht als
> >öffentliche Strassen im Sinne des Strassenverkehrsgesetzes zählen.
>
> Nicht wirklich. Das dürfte rein rechtlichen Charakter haben. Das blaue Schild ist nicht einfach nur eine Markierung, die darauf aufmerksam machen soll, dass hier Fussgänger und/oder Velofahrer fahren. Das Schild* zwingt* Fussgänger und Velofahrer auf diese Wege und verbietet ihnen rechtlich, die Strasse daneben zu benützen (v.a. bei Velos interessant). Das ist auch der Grund, wieso man diese Markierung i.d.R meist parallel Strassen antrifft und nicht irgendwo in der Pampa. Und das gilt für sämtliche anderen Wege nicht, sofern da nicht irgendwelche Verbotstafeln vorhanden sind oder der Grund privat ist oder kantonale Gesetze existieren etc.


More information about the talk-ch mailing list