[talk-ch] WMS Amtliche Vermessung (MOpublic) / geodienste.ch

Andreas Stricker knitter at shinternet.ch
Wed Mar 11 00:05:26 CET 2020


Sali zäme

Beim Mappen von Gebäuden der Altstadt Schaffhausen bin ich in einen
Konflikt gelaufen, da offenbar ein anderer Mapper die Arbeit weiter-
geführt hat. (Ich teile mit Fotos die ich vor Ort gemacht habe und
Orthofotos die Altstadt Schaffhausen in einzelne Gebäude auf und füge
3D Gebäudetags[1] hinzu).

Dabei ist mir die Detailtreue aufgefallen und ich habe mir die neuen
Changesets angeschaut. Der Mapper gibt als Quelle unter anderem
"WMS Amtliche Vermessung (MOpublic)" an. Ich bin da auf die
geodienste.ch[2] gestossen (an gewissen Stellen wird in diesem
Zusammenhang ÖREB erwähnt). In Schaffhausen sind die auch verfügbar
und wenn man beim Amt für Geoinformation nachschaut gehören die zur
Open Goverment Data Strategie und werden als «frei und kostenlos»
angepriesen[3].

Das klingt soweit gut, aber stellt sich doch die Frage ob diese auch
wirklich ohne Bedenken als Quelle für OSM genutzt werden können?

Manfred Stock hat mich auf eine Diskussion im April 2018 zu diesem Thema
im Kanton Wallis aufmerksam gemacht[4]. Daraus folgend ist es wünschens-
wert noch eine Bestätigung beim kantonalen Amt für Geoinformation
einzuholen?


Gruss, Andy


[1] https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Simple_3D_buildings
[2] https://www.geodienste.ch/services/av
[3] 
https://sh.ch/CMS/Webseite/Kanton-Schaffhausen/Beh-rde/Verwaltung/Volkswirtschaftsdepartement/Amt-f-r-Geoinformation-252309-DE.html
[4] http://lists.openstreetmap.ch/pipermail/talk-ch/2018-April/009493.html


More information about the talk-ch mailing list