[talk-ch] AGIS-Daten

Fred Jelk wakefred at gmail.com
Thu Apr 15 08:57:30 CEST 2010


Ja, all diese 1712 Wege (keine Ahnung, ob auch Gebäude darunter sind) 
sind mit AGIS gekennzeichnet. Beim schnell überfliegen sind es unter 
Anderem Bäche und Strassen... Ich werde heute oder morgen dann mal den 
ganzen Kanton nach AGIS abchecken.



Am 15.04.2010 08:47, schrieb Simon Poole:
> Fred, sind das alles Daten mit source AGIS?
>
> Ich wollte nämlich mal zuerst genau das machen
> (Umfang des Unglückes feststellen), bevor wir mit AGIS
> reden. Vieles dürfte aber Gebäudeumrisse sein (bin ein
> ewiger Optimist) und so würde ich hoffen, etwas weniger
> heikel.
>
> Sprich wenn du, ohne zu grossen Aufwand, auch das über-
> prüfen kannst, dann haben wir eine Gesprächsgrundlage mit
> AGIS.
>
> Allerdings werden wir wohl den ganzen Kanton anschauen
> müssen, so hat's in Baden auch Gebäude die entsprechend
> getaggt sind (nicht notwendigerweise vom gleichen Mapper).
>
> Simon
>
> ----- Original Message ----- From: "Fred Jelk" <wakefred at gmail.com>
> To: "Openstreetmap Schweiz/Suisse/Svizzera/Svizra" 
> <talk-ch at openstreetmap.ch>
> Sent: Thursday, April 15, 2010 8:12 AM
> Subject: Re: [talk-ch] AGIS-Daten
>
>
> Es sind jedenfalls viele Daten. Diese wurden im April 2009 importiert.
> Siehe auch dieses diary: http://api.openstreetmap.org/user/TeeSeR/diary
> . Obwohl TeeSeR nicht wusste, ob er diese Daten in OSM eintragen darf,
> hat er es trotzdem gemacht. Echt super...
>
> wie im Forum bereits eingetragen habe ich mal einen Test gemacht und
> einen Bereich (Brugg und Umgebung) von TeeSeR heruntergeladen, wo er
> AGIS-Daten raufgeladen hat: In diesem Bereich sind es 1712 Wege, 377
> Knoten und 61 Relationen :-(
>
>
>
> Am 15.04.2010 08:07, schrieb Marc Schneider:
>> Am 15.04.2010 07:57, schrieb Sarah Hoffmann:
>>
>>> On Thu, Apr 15, 2010 at 07:17:01AM +0200, Marc Schneider wrote:
>>>
>>>
>>>> Am 15.04.2010 07:01, schrieb Fred Jelk:
>>>>
>>>>
>>>>> Wie bereits im Forum in diesem Thread [1] offtopic besprochen, sind
>>>>> anscheinend die Daten von AGIS widerrechtlich in OSM importiert
>>>>> worden. Sobald es drum ging zum abklären mit dem Kanton, ob man diese
>>>>> Daten nutzen darf, hat sich niemand mehr gemeldet (befürchtet man,
>>>>> dass der Kanton "nein" sagt?).
>>>>>
>>>>>
>>>
>>>
>>>> dann löschen wir sie und klären anschliesssend die rechtliche 
>>>> Situation
>>>> mit AGIS ab um fest zu stellen, ob in Zukunft Daten importiert werden
>>>> könnten.
>>>>
>>>>
>>> So einfach ist das leider nicht. Die Daten sind seit mehr als einem 
>>> Jahr
>>> in der Datenbank. Davor war der Kanton praktisch weisse Fläche. Ich 
>>> fürchte,
>>> dass wir, um sicherzugehen, dass alle Daten inklusive der daraus 
>>> abgeleiteten
>>> gelöscht sind, praktisch den ganzen Kanton löschen müssen. Da lohnt 
>>> es sich
>>> schon mal, vorher die Fakten abzuklären. Hat jemand den/die betroffenen
>>> Nutzer bereits angeschrieben, insbesondere auch bezüglich der gekauften
>>> Luftbilder?
>>>
>>> Gruss
>>>
>>> Sarah
>>>
>>>
>>>
>>>
>> wenn es so viele Daten sind schauts anders aus. Ich bin nicht im Bilde
>> darüber um wie viele Daten es sich handelt. Ev. wäre es interessant dies
>> auch mal auf zu schlüsseln - zwingend wenn man die Daten drin lässt und
>> an den Kanton heran tritt. Weil die Frage um was für und um wie viele
>> Daten es sich handelt kommt bestimmt.
>> _______________________________________________
>> talk-ch mailing list
>> talk-ch at openstreetmap.ch
>> http://lists.openstreetmap.ch/mailman/listinfo/talk-ch
>>
> _______________________________________________
> talk-ch mailing list
> talk-ch at openstreetmap.ch
> http://lists.openstreetmap.ch/mailman/listinfo/talk-ch
>
>
> _______________________________________________
> talk-ch mailing list
> talk-ch at openstreetmap.ch
> http://lists.openstreetmap.ch/mailman/listinfo/talk-ch



More information about the talk-ch mailing list